Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am Freitag abend fand die vierte Runde der Stadtmeisterschaft statt.

Unsere 5 Vonkelner holten alle möglichen Punkte !

Das waren jedoch "nur" 4 Siege, da es ein vereinsinternes Duell gab, bei dem Papa Stefan seinen Sohn David besiegte, vielleicht das letzte Mal in einer Turnierpartie :-)

Ganz einfach gewann Georg Loriguillo seinen Punkt, aber leider auch kampflos, da sein Gegner krankheitsbedingt abgesagt hatte.

Markus Boos gewann gewann am Spitzenbrett gegen den iranischen Neuzugang der ESG, Babak Arani Far.

Die längste Partie des Tages, nicht nur der Vonkelner, sondern von allen, spielte jedoch Ferdinand Schneider gegen Uwe Büttgenbach (1482). Der 10jährige, der - völlig übermüdet von seiner Klassenfahrt - in der ersten Stunde mit seinem Kopf aufs Brett zu fallen drohte und für seine ersten 8 Züge über 50 Minuten verbrauchte, hielt unerwartet lange durch, stellte zwar zwischendrin eine Qualität ein, aber sein Gegner "revanchierte" sich gegen 22.00 Uhr mit einem Rückeinsteller, sodass es zu einem komplizierten Endspiel mit Mehrfigur gegen zwei Bauern kam. Doch in den zwei letzten Stunden des Tages, in Zeitnot und Inkrement-Modus, legte sich Ferdinands Müdigkeit zumindest teilweise - oder er gewann seine Kraft rein aus Adrenalin... und um 0.05 Uhr (!), also nach Mitternacht, gab sein sehr sympathischer und fairer Gegner auf.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg der Jugendmannschaft U20 I am Samstag, sowie der I. und III. Mannschaft am Sonntag !